Distanz, Remote Work, Homeoffice – das vergangene Jahr hat unsere Arbeitswelt stark verändert. Viele Teams und Unternehmen stehen nun vor einer großen Herausforderung: Wie gestaltet man die neue Form der Arbeit, damit sie effizient ist? Und wie müssen Manager*innen ihr Team leiten, damit das Konzept Homeoffice funktioniert?

Mit diesen 6 Tipps erzielen Sie in ihrem Team auch aus der Ferne gute Arbeitsergebnisse und halten die Zufriedenheit im Team aufrecht.

#1 Schaffen Sie Raum für Gespräche

Vor allem in der aktuellen Zeit ist es wichtig, dass man den Austausch aufrechterhält. Erschaffen Sie ein Gefühl von „wir stecken da alle gemeinsam drin“. Durch die Distanz im privaten Raum gehen wichtige soziale Kontakt im Leben verloren. Mit dem Raum für Gespräche fangen Sie dieses Defizit auf und sorgen für mehr Zufriedenheit in ihrem Team.

#2 Investieren Sie in Beziehungen

Vom Smalltalk direkt ins Geschäftliche überzugehen kann die Leistung Ihres Teams schwächen. Um das Beste aus Ihrem Team rauszuholen müssen Sie Ihre Mitglieder*innen kennen. Stärken Sie Ihre innerbetrieblichen Beziehungen. Menschen mit starken Beziehungen sind offener für Neues und hilfsbereiter, wenn mal etwas schiefgeht. Beziehungen, Kommunikationsbereitschaft und Flexibilität sind gerade jetzt enorme Kraftquellen. Lassen sie dieses Potenzial nicht ungenutzt.

#3 Fördern Sie Offenheit

Wenn Sie sich um etwas Sorgen machen oder Sie etwas stört, sprechen Sie es an. Probleme und Unstimmigkeiten, die unter den großen Teppich gekehrt werden, führen oft zu weitaus größeren Problemen. Durch die direkte Ansprache und Konfliktaustragung können Sie oft wertvolle Zeit sparen und sich konzentriert Ihren Projekten widmen.

#4 Loben Sie gute Arbeit

In Remote-Teams werden Gelegenheiten, um Lob und Anerkennung zu zeigen oft versäumt. Dabei sind dies essenzielle Grundbausteine für ein gutfunktionierendes Team und für langanhaltende Motivation. Damit ein verdientes Erfolgsgefühl eintritt sollten positive Leistungen kommuniziert werden. Nur so merkt ihr Team, dass ihre Arbeit Wertschätzung erfährt.

#5 Stärken Sie die Selbstwirksamkeit ihres Teams

Wenn Sie ihrem Team zeigen, wie sie strategisch denken oder Probleme lösen hilft das ihrem Team, ein besseres Urteilsvermögen zu entwickeln. Während der Arbeit im Homeoffice werden Sie bei den meisten Aufgaben nicht dabei sein, um für Beratung zur Verfügung stehen. Ihr Team sollte Aufgaben von hoher Komplexität auch alleine lösen können.

#6 Schenken Sie allen Teammitglieder*innen Ihre Aufmerksamkeit

Im Homeoffice kann es zu Unsicherheiten unter den Teammitglieder*innen kommen. Teilen Sie Informationen nicht selektiv und versuchen Sie ihr gesamtes Team einzubinden, um den drohenden Popularitätswettbewerb nicht zu befeuern.

 

Möchten Sie noch weitere Tipps, wie Führung auf Distanz besser gelingt? In unserem Webinar «Virtuelle Führung» erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen. Werden Sie mit uns zum digitalen Experten und führen Sie Ihr Team auch im Homeoffice zum Erfolg.

Gestalten Sie mit uns Ihre Zukunft!

 

Haben wir Sie neugierig gemacht? – www.eckert-seminare.ch – Für mehr Erfolg!

Quelle