Der Weihnachten steht vor der Tür, und Sie haben das Geschenk besorgt? Dann haben Sie die erste Hürde bereits geschafft! Jetzt müssen Sie nur noch Ihr Geschenk verpacken, aber Sie sind nicht gerade als Einpack-Profi bekannt? Das ist jetzt kein Problem mehr, denn diese Step-by-Step Anleitung hilft Ihnen jetzt beim Geschenke einpacken! ?

Geschenke verpacken: Die nötigen Basics

  • Geschenkpapier
  • Geschenkband
  • Klebeband
  • Schere
  • Masking Tape

Achten Sie darauf, dass das Geschenkpapier für die Größe des Geschenks geeignet ist. Meist hat eine Geschenkpapier-Rolle das Standardmaß 200 x 70 cm. Wenn das Geschenk also nicht übermäßig gross ist, sollte dies genügen. Das passende Geschenkband, das auf keinen Fall fehlen darf, finden Sie im Bastelladen meist direkt neben dem Geschenkpapier. Dabei ist es ganz egal, für welches Sie sich entscheiden – edles Schleifenband, Papierband oder Polyesterband.

Ganz wichtig: Preisschild vom Geschenk entfernen! Das könnte sonst zu einer peinlichen Situation beim Auspacken führen. Zudem möchte man ja nicht, dass eine unterschwellige Andeutung beim Beschenkten ankommt.

Schaffen Sie genügend Platz zum Geschenke verpacken

Die Tasse Kaffee oder den Laptop sollten Sie lieber wegräumen, bevor Sie anfangen. Diese nehmen Ihnen nur Platz weg, den Sie jetzt dringend brauchen. Der verschüttete Kaffee auf dem neuen Geschenk macht sich sicherlich auch nicht so gut.
Nachdem Sie für ausreichend Platz auf Ihrem Schreibtisch (auch der Fussboden eignet sich sehr gut) gesorgt haben, kann es direkt losgehen!

Geschenk einpacken: Anleitung step-by-step

Schritt 1: Geschenkpapier ausrollen

Rollen Sie das Geschenkpapier aus und achten Sie dabei darauf, dass der Untergrund eben und sauber ist. Platzieren Sie dann das Produkt auf der Fläche des Papiers.

Schritt 2: Geschenkpapier schneiden

Vor dem Schneiden sollte links und rechts genug Abstand gelassen werden, damit das Papier die Kante komplett bedeckt.

Schritt 3: Mitte finden

Nun sollte die Mitte gefunden werden. Der Abstand links und rechts sowie oben und unten muss identisch sein, damit die Verpackung später gleichmäßig aussieht.

Schritt 4: Kante falten

Um eine saubere und schöne Kante zu erzeugen, ist es vorteilhaft, diese vorher einmal zu falten.

Schritt 5: Papier spannen

Jetzt wird die untere Hälfte des Papiers über das Produkt geklappt. Wichtig dabei ist, das Papier etwas zu spannen und keine Luft zwischen Geschenkpapier und Produkt zu lassen.

Schritt 6: Einschlagen und fixieren

Mit der anderen Hand wird die obere Kante darüber geklappt und mit einem Klebestreifen an der unteren Hälfte fixiert.

Schritt 7: Päckchen drehen

Nun wird das Päckchen gedreht und die Seiten werden verpackt. Streichen Sie am besten die obere Kante leicht glatt.

Schritt 8: Linke Ecke falten

Die linke Ecke wird zum Päckchen hin gefaltet, sodass ein Dreieck entsteht. Auch hier wieder vorsichtig die äussere Kante glatt streichen.

Schritt 9: Rechte Ecke falten

Das Gleiche wird auch mit der rechten Ecke gemacht.

Schritt 10: Papierkante falten

Die unterste Papierkante wird nun einmal gefaltet.

Schritt 11: Papierkante glatt streichen

Und auch gleichmässig geglättet.

Schritt 12: Spannen und umklappen

Der Überstand wird vorsichtig gespannt und um das Produkt geklappt.

Schritt 13: Kante fixieren

Jetzt nur noch die Kante mit einem oder zwei Klebestreifen fixieren. Das Gleiche mit der anderen Seite wiederholen.

Schritt 14: Geschenkband wählen

Jetzt sind die Geschenkbänder an der Reihe. Ein weisses oder dunkelbraunes eignet sich in unserem Beispiel besonders gut.

Schritt 15: Geschenkband-Mitte wählen

Schneiden Sie sich ein grosszügiges Stück ab und achten Sie darauf, die Mitte des Geschenkbands auf die Mitte des Päckchens zu legen.

Schritt 16: Drehen und dabei festhalten

Das Päckchen wird nun vorsichtig umgedreht, halten Sie dabei das Geschenkband gut fest.

Schritt 17: Seiten tauschen und ziehen

Tauschen Sie die Seiten des Geschenkbands und ziehen vorsichtig an beiden Strängen.

Schritt 18: Überkreuzen und ziehen

Überkreuzen Sie nun die beiden Seiten und ziehen die rechte Seite nach oben und die linke nach unten.

Schritt 19: Drehen und dabei festhalten

Drehen Sie das Päckchen wieder vorsichtig um und achten Sie dabei darauf, dass die beiden Seiten des Geschenkbands mit den Daumen gehalten werden.

Schritt 20: Hindurch ziehen

Ziehen Sie das Geschenkband jetzt von oben beziehungsweise unten zur Mitte hin und jeweils unter das mittlere Band hindurch.

Schritt 21: Knoten machen

Nun kann ein Knoten gemacht werden, bei Bedarf sogar zwei. Doppelt hält ja bekanntlich besser.

Schritt 22: Schleife als Geschenk-Deko

Wenn noch genug Geschenkband übrig ist, können Sie damit eine Schleife zur Dekoration binden. Die überstehenden Enden können Sie mit der Schere abschneiden.

Schritt 23: Masking Tape als Deko

Verwenden Sie dekoratives Masking Tape für das besondere Extra! Die Platzierung ist dabei jedem selbst überlassen.

Ihr Geschenk ist eingepackt!

Nun ist das Päckchen fertig und bereit zum Verschenken!

 

Quelle