Homeoffice, Dienstwagen oder Mitgliedschaft im Sportstudio gehören zu den klassischen Benefits für Mitarbeiter. Doch auch kleinere Zusatzleistungen kommen gut an. Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie Ihre Mitarbeiter für gute Arbeit belohnen können.

 

#1 Urlaubsplanung

Arbeitgeber sehen es meist gern, wenn Angestellte ihren Urlaub in eher überschaubaren Einheiten nehmen. Bis zu zwei Wochen gelten da häufig als ideal. Immer mehr Menschen aber wünschen sich eine längere Auszeit vom Job. Sie wissen es zu schätzen, wenn die Vorgesetzte ohne große Diskussionen den vierwöchigen Sommerurlaub genehmigt. Das erfordert im Betrieb vermutlich mehr Organisationsaufwand. Dafür aber kehrt der Angestellte tiefenerholt aus den Ferien zurück.

#2 Bezahltes Mittagessen

Den Obstkorb gab es schon im letzten Jahrtausend. Dieses Benefit ist zwar ganz nett, letztlich für die Angestellten aber überflüssig. Richtig lohnen kann es sich hingegen, wenn die Firma das Mittagessen bezahlt oder sich zumindest mit einem festgelegten Betrag beteiligt. Am einfachsten funktioniert das über eine hauseigene Kantine. Auch ein wöchentliches Mittagessen im Team, bei dem der Arbeitgeber die Verpflegung übernimmt, kann schon ein geschätzter Benefit sein.

#3 Freie Tage

Manche mutigen Arbeitgeber schwören auf die Vier-Tage-Woche bei voller Bezahlung. Weniger risikobereite Unternehmen können Beschäftigte bereits mit ein oder zwei „geschenkten“ Tagen im Jahr glücklich machen. Besonders wertvoll werden die an Brückentagen. An denen sind womöglich viele Kunden gar nicht am Start und es wäre ohnehin kaum etwas zu tun.

#4 Hund mitbringen

Für Hundehalter ist es ein riesiger Vorteil, wenn der Arbeitgeber es erlaubt, dass sie ihr Tier mitbringen dürfen. Viele Firmen erlauben dies, selbstverständlich ist ein solcher Benefit aber nicht. Ein Bürohund kann auch bei den Kollegen für mehr Zufriedenheit und weniger Stress sorgen.

 

Diese Benefits beweisen, dass Zusatzleistungen für Mitarbeiter nicht immer teuer sein müssen. In unserem Führungskurs KURZ & KNAPP erhalten Sie weitere Tipps, wie Sie Ihre Mitarbeiter motivieren können. Der dreitägige Kurs verrät Ihnen alles, was Sie über gute Führung wissen müssen.

Damit Sie als Führungskraft durchstarten können!

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? – www.eckert-seminare.ch – Für mehr Erfolg!

Quelle