2. Keine Daten ohne Emotionen

Der Trend, Daten zu generieren, sie zu schützen und verantwortungsbewusst zu nutzen, um Verbraucher als Individuen anzusprechen, führt bei vielen Marken dazu, sich neu zu strukturieren. Obwohl immer mehr Daten verfügbar sind, glauben laut einer Studie von Dentsu Aegis nur rund 60 Prozent der CMOs daran, hieraus einen essenziellen Nutzen zu ziehen. Die Erwartungen der Verbraucher an eine individuelle Behandlung sind hoch, wobei sie fast täglich aus den Medien erfahren, dass mit ihren Daten Missbrauch betrieben wird.

Daten- und emotionsgetriebene Markenkommunikation gehören zusammen. Deshalb gehört die Zukunft jenen Marken, die mit ihren Kunden persönlich und authentisch kommunizieren, und zwar auf dem neuesten technischen Stand. Automatisierung, Machine-learning und KI versetzen Unternehmen in die Lage, die Kundenansprache maßzuschneidern. Die eindimensionale Offerte “Wer A kaufte, dem gefiel auch B” funktioniert nicht mehr, weil das Spektrum der digitalen Kundschaft heterogener geworden ist.

3. Multichannel-Video-Kampagnen

Video-Formate haben sich als starkes Marketingtool etabliert und werden auch in Zukunft die digitalen Kanäle dominieren. Bis Ende 2019 machte Video 80 Prozent des gesamten Internet Traffics aus. Und laut einer Facebook-Studie ist die Gesamtzeit, die Nutzer für das Anschauen von Videos auf Instagram aufgewendet haben, allein im vergangenen Jahr um 80 Prozent gestiegen. Besonders beliebt sind Live-Videos, die über die Instagram Stories-Schiene ausgestrahlt werden. Aber auch Snapchat Video-Botschaften und Facebook Live-Streams ziehen große Aufmerksamkeit auf sich.

Die Zahlen verwundern nicht, denn Videos haben einen besonderen Reiz: Ihre Inszenierung ist eng an Unterhaltung angelehnt, das Storytelling besser steuerbar und Bewegtbilder haben – verglichen mit Fotos – einen Glaubwürdigkeits-Bonus. In Konsequenz setzen viele Werbungtreibende verstärkt auf Bewegtbild. Besonders attraktiv sind Video-Clips, die den Konsumenten exklusive Einblicke vermitteln, Begehrlichkeiten wecken oder eine Marke anfassbar machen (hinter den Kulissen).

Möchten Sie mehr über Marketing erfahren? www.eckert-seminare.ch – Für mehr Erfolg!

Quelle