“Schon wieder ein Meeting? Was für eine Zeitverschwendung.” Meetings, deren Sinn und Zweck unklar sind, frustrieren nicht nur die Teilnehmer, sie sind in den meisten Fällen auch noch unproduktiv. Ähnlich verhält es sich beim Brainstorming, wenn die gesammelten Ideen oder Zielsetzungen nicht in Massnahmen überführt werden.

Dann veranstalten Sie doch mal ein Barcamp. Was das ist fragen Sie sich gerade? Dann lesen Sie weiter.

1. Barcamp

Bei einem Barcamp gibt es bis auf Ort und Teilnehmer wenig, was vorab festgelegt wird. Zu Beginn wird das Raster aus leeren Session-Fenstern spontan mit Themen und Referenten aus dem Plenum gefüllt. Die lockere Atmosphäre ermöglicht konstruktiv-kritische Diskussionen auf Augenhöhe. Da jeder Teilnehmer auch Referent sein kann, existieren keine starren Hierarchien, die den Informationsfluss und Innovationen behindern könnte.

  • Probieren Sie es doch beim nächsten Meeting oder neu Barcamp direkt aus.

2. Ideation Jam

Mitarbeiter bewerben sich beim Ideation Jam mit eigenen Ideen und feilen dann 24 Stunden an ihren Ideen und erarbeiten einen Elevator-Pitch, eine Methode für eine kurze Zusammenfassung einer Idee.

Teams oder einzelne Personen tragen den Pitch bei einer unternehmensweiten Ausscheidung vor. Aussichtsreiche Ideen erhalten eine Prämie, beispielweise Umsetzungsbudget oder Zeit.

  • Bringen Sie Ihr Team dazu, aus dem Vollen zu schöpfen.

3. FedEx-Day

An einem FedExDay kommen Entwickler und Fachleute aus unterschiedlichen Bereichen zusammen und setzen sich mit Fragestellungen auseinander, die in engem Zusammenhang mit den Produkten oder Diensten des eigenen Unternehmens stehen. Dabei ist jedem freigestellt, mit wem er zusammenarbeitet und welches Thema er bearbeitet. Am Ende des FedExDay präsentieren die Teilnehmer die Ergebnisse. Wer vor der Aufgabe steht, eine ganzheitliche Strategie zu entwickeln, sollte es mit dieser Variante probieren.

  • Schaffen Sie Kreativität durch neue Arbeitsgruppen.

Für mehr Erfolg! – www.eckert-seminare.ch

Quelle