Führung

Vermeiden Sie folgende Fehler, wenn Sie ein Meeting oder eine Sitzung leiten

By 12. Juli 2018 No Comments

Schlechte Meetings kosten das Unternehmen viel Geld und sie schwächen die Arbeitsmoral. Ihre Mitarbeiter werden Ihnen dankbar sein, wenn Sie folgende Fehler vermeiden:

  1. Zu spät kommen
    Führungspersonen unterliegen leider häufig dem Irrglauben, dass es nicht schlimm ist, wenn sie zu spät kommen. Dieses Verhalten signalisiert nicht, dann Sie sehr beschäftigt sind, sondern eher, dass Sie desorganisiert oder gar desinteressiert sind und dass Sie ihren Mitarbeitern mangelnden Respekt entgegenbringen.
  2. Nicht vorbereitet sein
    Kommunizieren Sie vorab um was es im Meeting geht und was Ihre Mitarbeiter im Voraus bearbeiten müssen, damit alle auf demselben Wissensstand sind. So verschwenden Sie nicht unnötig Zeit, indem Sie zuerst alle Mitarbeiter auf den neusten Stand bringen müssen. Wenn es nichts vorzubereiten gibt, gibt es meistens auch nichts zu besprechen.
  3. Ablenkung
    Sorgen Sie dafür, dass Ihre Mitarbeiter nicht abgelenkt werden, indem Sie einen passenden Raum aussuchen und klare Regeln in Bezug auf die Handy- und Computernutzung aufstellen, die auch Sie befolgen.
  4. Frontalunterricht
    Achten Sie sich darauf, dass es im Meeting zu einem produktiven Austausch kommt und jeder etwas beitragen kann. Von einem Perspektivenwechsel profitieren nämlich alle.
  5. Open End
    Setzen Sie unbedingt eine zeitliche Deadline, die Sie auch einhalten.

Benötigen Sie Unterstützung in Ihrem Führungsalltag? www.dogsforleaders.ch – für mehr Erfolg!

Quelle